Geoinformationssysteme

Geoinformationssysteme (GIS) sind ein Werkzeug zur Erfassung, Verwaltung, Bearbeitung, Analyse, Modellierung und Visualisierung raumbezogener Daten und ihrer Beziehungen. Im GIS werden geometrische Vektordaten mit den dazugehörigen beschreibenden Sachdaten in einer gemeinsamen Datenbank gespeichert. Die Anwendung eines GIS erfolgt in jedem Fachgebiet, das Daten mit Raumbezug nutzt, z.B. in der Energieversorgung, Verwaltung oder  Landschaftsplanung.

Unser Leistungsspektrum:

  • Digitale Erfassung von Topographie- und Medienbestandsdaten auf Basis von SICAD
  • Digitalisierung von Topographie und Leitungsdaten im AutoCAD
  • Erfassung von Digitalisiervorlagen zur späteren Datenerfassung